DL1DLF

Amateurfunk

Schriftgrösse: A A A | Impressum

Amateurfunk

Das Hobby Amateurfunk vereint Technik und Kommunikation. Amateurfunk ist unglaublich vielseitig, fortwährend gibt es neue spannende Bereiche zu entdecken. Funkamateure unterhalten sich über Entfernungen von tausenden Kilometern - ohne eine Telefonleitung oder ein Handy zu benutzen. Im Amateurfunk lassen sich auch E-Mails versenden - ohne Internet.

Amateurfunk portabel Amateurfunk mit FT-857D

 

Es werden Wettbewerbe ausgetragen und Urkunden verliehen für besonders zahlreiche und weite Funkverbindungen. Andere Funkamateure streben nach Diplomen, die für Funkkontakte mit möglichst jedem entlegenen Winkel der Erde verliehen werden. Oder man unterhält sich in Ortsrunden einfach nur über den Amateurfunk und die alltäglichen Themen.

Im Amateurfunk ist Morsen nach wie vor sehr beliebt. Das klingt etwas altertümlich, ist aber faszinierend. Morsetelegrafie ermöglicht Funkkontakte über große Entfernungen mit kleiner Sendeleistung. Daneben gibt es viele weitere Betriebsarten wie Sprechfunk, Datenfunk und Bildübertragung bis hin zu kleinen TV-Sendungen.

Obwohl Funkamateure ihre Sender selber bauen dürfen, ist dies heutzutage kaum noch üblich. Es ist ein erheblicher Material- und Zeitaufwand nötig, ein Prunkstück besser als die im Handel verfügbaren Geräte zu bauen. Dafür wird im Amateurfunk umso mehr an Antennen getüftelt.

Einige Funkamateure nutzen ihr Know-How sogar für den Bau von Satelliten. Tatsächlich kreisen mehrere Dutzend Amateurfunk-Satelliten um die Erde, die auch der weltweiten Kommunikation der Funkamateure untereinander dienen.
 

Portabler Amateurfunk

Amateurfunk-Tirol Gipfelkreuz Amateurfunk-FT857 Schmetterling-Ziegenhelle

Hier bei DL1DLF geht es hauptsächlich um portablen Amateurfunk aus dem Rucksack, insbesondere den Bergfunk GMA (German Mountain Award) und SOTA (Summits on the Air). Bei den Bergwanderungen bekommt das Ganze auch noch eine leicht sportliche Note. Für einige Aktivitäten und Berge die ich besucht habe, sind hier Fotos und Videos abgelegt, sozusagen mein Amateurfunk-Blog.
 

Tools für den Amateurfunk

Weiterhin finden Funkamateure hier meine Locator-Berechnung und die Anzeige der IARU-Baken für die eigene Homepage in Echtzeit. Funkamateuren die an den Bergfunk-Programmen GMA oder SOTA teilnehmen und ein Android Smartphone besitzen, darf ich mein Rucksack Radio Tool empfehlen.