DL1DLF

Amateurfunk

Schriftgrösse: A A A | Impressum

Löwenburg

Der Berg Löwenburg ist ein beliebtes Wanderziel im Naturpark Siebengebirge. Von der gleichnamigen Burgruine bietet sich eine herrliche Aussicht über das Rheintal bei Bonn.

Das Siebengebirge ist das älteste Naturschutzgebiet in Deutschland, mit über 50 Bergkuppen.

Die höchsten Berge sind: Ölberg (460 m) mit Gipfelrestaurant, Löwenburg (455 m) mit Burgruine, Lohrberg (436 m), Nonnenstromberg (335 m), Petersberg (331 m) mit Ringwall 3500 v.Chr. und Gästehaus der Bundesrepublik Deutschland, Wolkenburg (324 m) mit Burgruine, Drachenfels (321 m) mit Burgruine und Gipfelrestaurant.

03. Juli 2012
Löwenburg im Siebengebirge
Löwenburg im Siebengebirge
Weinbergschnecke
Weinbergschnecke
Blick von der Löwenburg 
Portabler Amateurfunk zur Westfalen-Nord-Aktivität und Nordic-Activity-Contest.
Auf 144 MHz klappte es mit SK7MW in Schweden.
29. Mai 2011
Blick von der Löwenburg zum Rhein und Drachenfels
Blick von der Löwenburg zum Rhein und Drachenfels
Auf dem Rhein fährt ein Schiff am Siebengebirge vorbei
Auf dem Rhein fährt ein Schiff am Siebengebirge vorbei
Die Ruine der Löwenburg
Die Ruine der Löwenburg
Amateurfunk mit FT-857D
Amateurfunk mit FT-857D und Inverted-V Dipol
Mein CQ Ruf auf 14 MHz wurde zuerst aus Südafrika von ZS6BAF beantwortet.
02. Mai 2009
Aussicht über das Rheintal auf dem Weg zur Löwenburg
Blick auf dem Weg zur Löwenburg nach Nordwesten über das Rheintal und über den Drachenfels
Klick für großes Foto, 1.682 x 520 Pixel, 130kB


Amateurfunk auf der Löwenburg


Summits on the Air (SOTA)
Breite
Maidenhead Locator
DM/NW-001
N 50.6642 °
JO 30 PP
German Mountain Award (GMA)
Länge
 
DM/NW-001
O 7.25 °
 
World Flora & Fauna (WFF)
Höhe ü. NN
 
DLFF-112
455 m