DL1DLF

Amateurfunk

Schriftgrösse: A A A | Impressum

Pal Piccolo

17. September 2011
Kleiner Pal
Kleiner Pal von Kärnten gesehen
Talstation Materialseilbahn
Talstation der Materialseilbahn
Plöckenpass Tunnel
Plöckenpass, Tunnel fast am obersten Abschnitt. Noch etwas links um den Fuß vom Kleinen Pal herum beginnt Italien, rechts folgt das Plöckenhaus.
Anfang Landsturmweg
Der Landsturm Weg ist hervorragend gekennzeichnet

Die Grenze zwischen Österreich und Italien verläuft über den Kleinen Pal. Auf dem Gipfel befindet sich ein Freilichtmuseum zum 1. Weltkrieg.

Am 17.09.2011 starteten wir vom Plöckenhaus am Plöckenpass und folgten dem Landsturm Weg der über 650 Höhenmeter zum Gipfel führt. Schon nach kurzer Zeit hörten wir Gewittergrollen und Nieselregen setzte ein. Wanderer kamen uns entgegen und sagten wir sollten überlegen besser umzukehren.

Der Weg ist in gutem Zustand, aber das Gelände verlangt einen sicheren Tritt. Wir wanderten noch etwa eine Stunde und hatten mehr als die Hälfte der Strecke geschafft, als es bedrohlich dunkler wurde. Während einer Rast kam ein Wanderer vom Gipfel. Er berichtete vom obersten Abschnitt, wie schmal der Pfad am Abgrund entlang führt. Der nasse Fels wäre unberechenbar rutschig und er hätte Angst gehabt nicht heil herunter zu kommen. Dann begann es heftig zu regnen. Wir entschlossen uns endgültig umzukehren.

Aber auch unserer frühzeitiger Abstieg gestaltete sich um knöcheltiefe Pfützen sowie glitschige Baumwurzeln und Steine nicht angenehm. Vorübergehend verwandelte sich der Regen in Hagel. Zum Schluss mussten wir noch die Almen rund um die Talstation der Materialseilbahn überqueren. Blitze zuckten und ich brauchte nur bis drei zählen bis es laut durchs Tal donnerte.

Bei unseren über 100 SOTA Ausflügen bisher, war das zugleich der anspruchvollste Berg und der Ausflug mit dem schlechtesten Wetter. Zurück am Parkplatz waren wir triefnass aber heilfroh umgekehrt zu sein.

Dunkle Wolken
Aufziehendes Gewitter
Zurück nähe Plöckenhaus, vor einem der Denkmäler zum 1. Weltkrieg


Summits on the Air (SOTA)
Breite
Maidenhead Locator
I/FV-302
N 46.606 °
JN 66 LO
German Mountain Award (GMA)
Länge
 
I/FV-302
O 12.9574 °
 
World Flora & Fauna (WFF)
Höhe ü. NN
 
-
1866 m