DL1DLF

Amateurfunk

Schriftgrösse: A A A | Impressum

Peterberg / Sinnenberg

20. November 2011
Sternwarte Peterberg
Sternwarte Peterberg im Saarland
Sternwarte Peterberg
Amateurfunk mit FT-857
Amateurfunk mit FT-857. 50 W in einem Inverted-V Dipol.

Auf der SOTA Referenz Sinnenberg im Naturpark Saar-Hunsrück befindet sich die "Sommerrodelbahn Peterberg" und die "Sternwarte Peterberg". Auch auf allen Wegweisern liest man Peterberg. Verwirrt? Ja, ich auch. Tatsächlich sind es beide kaum erkennbare Erhebungen auf einem gemeinsamen Bergrücken. Der Peterberg Gipfel liegt ungefähr 1 km westlich und ist etwas niedriger als der Sinnenberg. Unten sieht man es in Google Earth.

Wir haben uns auf einer windgeschützten Bank an der Sternwarte niedergelassen. Mit 10 Grad war es Mitte November recht mild, so konnte man es längere Zeit gut aushalten.

Meine Sendetaste machte Probleme, blieb nach den Durchgängen hängen, und der TRX schaltete erst nach einigen Sekunden wieder auf Empfang. Etwas ungünstig im Pile-Up. Aber die Chaser waren geduldig und nach knapp einer Stunde standen 40 Kontakte auf 14 MHz im Log. Die Bedingungen waren super, alle Europäer um die S9 und selbst Kanada war kaum leiser.

 


Summits on the Air (SOTA)
Breite
Maidenhead Locator
DM/SR-008
N 49.5722 °
JN 39 MN
German Mountain Award (GMA)
Länge
 
DM/SR-008
O 7.0044 °
 
World Flora & Fauna (WFF)
Höhe ü. NN
 
DLFF-105
584 m